Vermessung durch Drohnen

Planungsgrundlagen durch Luftbilder

Mittlerweile eignen sich die zahlreichen professionellen UAVs, wie der Octocopter RKM 8X exzellent zur Erstellung von Planungsgrundlagen für Bauprojekte der unterschiedlichsten Arten. Statt Luftaufnahmen aufwendig und teuer mit speziellen Flugzeugen anzufertigen, lassen sich diese Aufgaben einfach und kostengünstig mit einer Drohne erledigen. Ein mit der hochauflösenden Kamera Sony Alpha 6000 ausgestatteter Octocopter RKM 8X ermittelt seine Position zentimetergenau mittels Glonass und GPS. Zur relativen Höhenmessung kann ein optionaler Laserentfernungsmesser montiert werden.

Karte aus Einzelbildern

Bei der Vermessung des Arbeitsgebiets fliegt die Drohne autonom ein zuvor am Computer festgelegtes Gebiet ab. Den genauen Flugplan ermittelt die Planungssoftware dazu von ganz alleine. Der Start- und Landevorgang ist ebenfalls vollständig automatisiert. Nach Abschluss der Mission können die gesammelten Einzelbilder mit speziellen Computerprogrammen und Georeferenzierung zu einer Karte zusammengesetzt und in ein Koordinatensystem eingefügt werden. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedener Software. Damit sie jedoch nicht nur ein flaches Bild erhalten, kommt zudem die Photogrammetrie zum Einsatz. Hier wird aus Bildern, welche in verschiedenen Winkeln gemacht wurden ein 3D-Modell errechnet. So erhalten Sie also eine präzise dreidimensionale Abbildung des gesamten Vermessungsgebiets und eine Draufsicht.